» News
Kriegsgräberfürsorge
Nachricht
News
2016 - Sammlung für die Kriegsgräberfürsorge

Auch in diesem Jahr engagieren sich insgesamt 50 Schüler/innen des 10. Jahrgangs der HRS Zetel für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge.
Die Haus- und Straßensammlung wird an der HRS traditionell im Dezember durchgeführt und findet vom 23.11.16 bis zum 16.12.16 statt.



Die Schüler/innen sammeln freiwillig in ihrer Freizeit. Dennoch machen fast alle mit. Gesammelt wird nachmittags in Gruppen von drei bis fünf Personen in Zetel und in Neuenburg. Jede Gruppe hat eine Spendenbüchse bei sich.

Vor Beginn der Sammelaktion wurden die ehrenamtlichen Helfer von der Schulleiterin Frau Neumann, Bürgermeister Lauxtermann und dem koordinierenden Lehrer R. Pickart in der Mensa der HRS begrüßt. Neben Informationen über den Ablauf der Sammelaktion, die Aufgaben des Volksbundes und die Verwendung der Spendengelder gab es anerkennende Worte.

Im letzten Jahr kamen 2076,23 Euro zusammen. Dieses Rekordergebnis dürfte allerdings schwer zu toppen sein, weil der 10. Jahrgang dieses Jahr weniger Schüler aufweist als 2015.

Als Dank erhalten die Jugendlichen eine Bescheinigung über ihr ehrenamtliches Engagement für den Volksbund Kriegsgräberfürsorge, die sie ihren Bewerbungen beilegen können. Weiterhin gibt die Gemeinde ein Frühstück für die eifrigen Sammler/innen aus.

von Roger Pickart

« zurück
Kommentare für Kriegsgräberfürsorge
Keine Kommentare vorhanden
« zurück